Susanne Melior
Für Brandenburg in Europa.

„App“ in den Urlaub – mit nützlichen Reisebegleitern

Mit der „Travel-App“ steht Ihnen ein idealer Reisebegleiter für Ihr Smartphone für Urlaube in der EU, in Island und Norwegen zur Verfügung.

Sie wird kostenlos vom Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) zur Verfügung gestellt und hilft Ihnen stressige Situationen im Ausland zu meistern und Ihre Verbraucherrechte in der Sprache des Reiselandes geltend zu machen. Sie können rechtliche Informationen, praktische Unterstützung und sprachliche Hilfe für typische Situationen in 25 europäischen Sprachen abrufen. Weitere Informationen und einen Link zum Download finden Sie hier.

Die App „Mit dem Auto ins Ausland“ bereitet Sie für das Reisen auf den Straßen Europas vor. Sie erklärt beispielsweise wichtige Verkehrsregeln, ausländische Kraftstoffbezeichnungen für den Tankstopp sowie Maut- und Zollbestimmungen. Auch rechtliche Informationen, etwa zum Versicherungsschutz im EU-Ausland stehen zur Verfügung. Die App hält zudem eine Checkliste über die Dinge bereit, die Sie bei der Fahrt in Ihr Urlaubsland mit im Auto führen müssen.

Pünktlich vor den Sommerferien wurden zwar die Mobilfunk-Roaming-Gebühren im EU-Ausland abgeschafft, in einem Funkloch funktionieren beide Apps jedoch auch offline. Falls eine bestimmte Konfliktsituation vor Ort nicht geregelt werden kann, steht Ihnen das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) mit Rat und Tat zur Seite. Hilfreiche Tipps und Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage des EVZ.

 

Ihre Rechte auf europäischen Reisen